Verwalter (WEG)

Der gemeinschaftliche Eigentum einer Wohnungseigentümergemeinschaft wird in der Regel von den Wohnungseigentümern verwaltet. Da viele Eigentümer von dieser Aufgabe überfordert sind, wird oftmals ein zusätzlicher Verwalter eingestellt. Es gibt keine Möglichkeit die Bestellung eines Verwalters auszuschließen. Selbst bei einer Gemeinschaft von nur zwei Wohnungseigentümern kann einer der Eigentümer für die Bestellung eines Verwalters sorgen. Solange die Bestellung eines Verwalters die ordnungsgemäße Verwaltung unterstützen soll, kann jeder Wohnungseigentümer vor Gericht die Bestellung eines Verwalters beantragen.

<Zurück zum Immobilienbewertung-Lexikon