Normalverteilung

Bei der Normalverteilung handelt es sich um eine Wahrscheinlichkeitsverteilung. Die Berechnung erfolgt durch die Parameter des Erwartungswertes und der Varianz. Für die Statistik ist die Nutzung der Normalverteilung elementär. Die Kurve der Normalverteilung verläuft immer symmetrisch, der Median und der Mittelwert sind gleich. Bei der Normalverteilung gilt, dass ⅔ der Messwerte in nächster Nähe zum Mittelwert liegen, sie bilden die Standardabweichung. 95% liegen zwischen Standardabweichung und Mittelwert. Durch die Normalverteilung können Sachverhalte beschrieben und prognostiziert werden. 

<Zurück zum Immobilienbewertung-Lexikon