Exposee einer Immobilie Was umfasst ein Exposee?

Mit dem Exposee präsentiert ein Immobilienmakler sein aktuelles Objektangebot. Das Exposee hat somit einen starken Einfluss auf den Erfolg eines jeden Immobilienmaklers. Für gewöhnlich enthält das Exposee für jedes Objekt die folgenden Angaben:

  • Größe der Anlagen
  • Lage des Grundstücks
  • Nutzungsmöglichkeiten des Grundstücks
  • Zimmeranzahl
  • Fotos und Grundrisse des Objektes
  • Zustand des Objektes
  • Art und Baujahr der Immobilie
  • Mögliche Belastungen
  • Mietzins- und Kaufpreisforderung
  • Höhe der Kaution oder Mietvorauszahlung
  • Daten des Vermieters bzw. Verkäufers

Immobilienmakler sind durch die Bauträger- und Maklerverordnung dazu verpflichtet ihre Exposees für fünf Jahre aufzubewahren.

<Zurück zum Immobilienbewertungs-Lexikon