Einzelhandelsrelevante Kaufkraft Was wird mit einzelhandelsrelevanter Kaufkraft bezeichnet?

Einzelhandelsrelevante Kaufkraft bezeichnet den Anteil der Kaufkraft, die für Ausgaben im Einzelhandel zur Verfügung stehen. Die Kaufkraft wird am Wohnort der Konsumenten erfasst. Die Einzelhandelsrelevante Kaufkraft wird in Euro pro Kopf und als Index (Landesdurchschnitt = 100) ausgewiesen.

<Zurück zum Immobilienbewertungs-Lexikon