Der Einheitswert einer Immobilie Was ist der Einheitswert?

Die Grund- und Gewerbesteuer wird anhand des Einheitswerts (vgl. § 19 Bewertungsgesetz) berechnet. Er repräsentiert den Wert von Grundstücken und grundstücksgleichen Rechten und dient als Bemessungsgrundlage für Finanzämter bei der Erhebung von Steuern, Gebühren oder Beiträgen.

<Zurück zum Immobilienbewertungs-Lexikon