Bedarfswert Was ist der Bedarfswert einer Immobilie?

Der Begriff „Bedarfswert“ wird synonym für den Grundbesitzwert gem. § 151 BewG verwandt. Sie werden so bezeichnet, weil Bedarfswerte im Gegensatz zu den Einheitswerten nicht turnusmäßig für alle Grundstücke erstellt werden, sondern nur bei Bedarf für das jeweilige Grundstück ermittelt werden. Bedarfswerte sind relevant für die Bewertung von Grundbesitz für Zwecke der Erbschaftsteuer und Grunderwerbsteuer.

<Zurück zum Immobilienbewertungs-Lexikon