Bauflucht

Die Bauflucht wird auch Baukante, Fluchtlinie oder Baulinie genannt. Die Bauflucht bestimmt die Lage der Gebäudefassade zur Straße. Dazu gehören zudem die Stockwerksanzahl, die Größe der Abstandsflächen und die Gesamthöhe des Gebäudes. In der amtlichen Bauordnung wird die Bauflucht eines Gebäudes in Form eines Bebauungsplans festgehalten. Die Bauflucht hat das Ziel eine durchgehende Häuserflucht an den Straßen zu erhalten.

<Zurück zum Immobilienbewertung-Lexikon