Bauaufsichtsbehörde (Berlin)

In unterschiedlichen Bundesländern in Deutschland gelten Bauaufsichtsbehörden als Verwaltungsbehörden, die im Bereich des öffentlichen Rechts arbeiten. Ihre Arbeit besteht darin im jeweiligen Bundesland Abwehr bei Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts zu gewährleisten. Eine weitere Aufgabe ist die Bewachung der Einhaltung von Vorschriften des öffentlichen Rechts bei geplanten Baumaßnahmen. Zu den Baumaßnahmen gehören die Herstellung, Änderung, Aufrechterhaltung und Nutzungsänderung von baulichen Anlagen, wie zum Beispiel Gebäuden oder anderen Einrichtungen. Mit Hilfe des Baugenehmigungsverfahrens und des Bauordnungsverfahrens können die Überwachungsfunktionen durchgeführt werden.

<Zurück zum Immobilienbewertung-Lexikon