Zugesicherte Eigenschaft (Immobilie)

Eine zugesicherte Eigenschaft ist eine bestimmte Eigenschaft einer Immobilie, die der Verkäufer dem Käufer verspricht. Durch diese Zusicherung haftet der Verkäufer auf Schadensersatz, sollte die Eigenschaft der Immobilie nicht vorhanden oder fehlerhaft sein.

Die Eigenschaften einer Immobilie sind alle tatsächlichen und rechtlichen Verhältnisse einer Immobilie, die wegen ihrer Art und Dauer für die Werteinschätzung von Bedeutung sind. Sollten die zugesicherten Eigenschaften einer Immobilie fehlen, liegt ein Mangel vor. Der Käufer hat die Möglichkeit den Verkäufer zur Mangelbeseitigung aufzufordern, da dieser für den Mangel haftet. Bei schwerwiegenden Mängeln ist es dem Käufer vorbehalten vom Kaufvertrag zurückzutreten.

<Zurück zum Immobilienbewertung-Lexikon