Kaufberatung Immobilien

Wenn Sie bei der Suche nach Ihrer Traumimmobilie endlich ein passendes Objekt gefunden haben, dürfen Sie auf keinen Fall zu hastig handeln. Bevor Sie den Kauf solch einer gebrauchten Immobilie besiegeln müssen eine Vielzahl von wichtigen Entscheidungen getroffen werden. Grund dafür ist, dass Sie nach der Unterzeichnung des Kaufvertrags keinen Anspruch auf eine Gewährleistung oder einen Rücktritt haben. Für ein sachliches Urteil zu den potentiellen Folgekosten, Risiken und rechtlichen Ausmaßen benötigt man eine Menge Fachwissen im Bereich des Immobilienmarktes. Private Käufer sind auf diesem Gebiet in der Regel unerfahren und treffen so oftmals folgenschwere Fehlentscheidungen.

Eine professionelle Kaufberatung von einem unabhängigen Fachmann kann hierbei für mehr Klarheit sorgen. Durch eine kompetente Beratung können kostspielige Fehlkäufe vermieden werden. Der Kauf einer Immobilie ist nunmal eine einmalige Sache, die nicht nur sehr teuer ist sondern auch eine massiven Einfluss auf das zukünftige Leben hat. Objektive bzw. unverbindliche Ratschläge werden Ihnen vom Eingentümer der immobilie, der Bank oder dem Markler in der Regel nicht geboten. Diese Parteien sind letztendlich nur am größtmöglichen Profit durch den Verkauf der Immobilie interessiert. Der unabhängige Sachverständige bzw. Kaufberater zieht hingegen keinen Vorteil aus einer Kaufentscheidung. Das einzige Ziel der Beratung ist die Offenlegung der jeweiligen Schwächen und Stärken der Immobilie.

Die Bewertung bzw. Beurteilung einer gewerblichen oder privaten Immobilie ist sehr kompliziert. Über die notwendigen Fachkenntnisse und Erfahrungen am lokalen Immobilienmarkt verfügt nur ein unabhängiger Immobiliensachverständiger. Käufer und Interessenten haben die Möglichkeit die Beratungsdienste eines Sachverständigen in Anspruch zu nehmen. Bei der Immobilienkaufberatung wird das entsprechende Objekt nach einer Vor-Ort-Begehung umfangreich beurteilt. Dabei liegt der Fokus vor allem auf möglichen Schäden sowie dem generellen baulichen und energetischen Zustand der Immobilie.

Das Profil des Immobilienkaufberaters

Der Immobilienkaufer dient seinen Kunden als unterstützender Wegbegleiter bei der wahrscheinlich größten Entscheidung ihres Lebens. Abgesehen von der eigentlichen Beurteilung der Immobilie erhalten von Ihrem Kaufberater bis zum Notartermin hilfreiche Tipps und Ratschläge. Das Ziel einer Kaufberatung ist die Untersützung einer Kaufentscheidung anhand von verständlichen Sachargumenten. So erhalten Sie als potentieller Käufer im Gespräch mit Ihrem Berater mehr Klarheit über die notwendige Planung und Finanzierung. Darin ist auch die potentielle Mitfanzierung durch Kreditinstitute mit inbegriffen.

Im Rahmen einer Immobilienberatung hat die Besichtigung der frei zugänglichen Bereiche des jeweiligen Objektes höchste Priorität. So können Mängel und Schäden erfasst und angemessen in die zukünftigen Kosten mit einberechnet werden. Über mögliche finanzielle Risiken und Reparaturkosten wird Sie der Sachverständige dann nach der Besichtigung aufklären.

Ihr Immobilienkaufberater sollte über gutes Wissen am lokalen Immobilienmarket verfügen. Nur so ist es möglich die Objekte in die aktuelle Angebot-Nachfrage-Situation einzuordnen und daraufhin eine Schlussfolgerung zum Preis zu ziehen. Als Käufer ist man in der Regel ein Laie auf dem Immobilienmarkt und sollte deshalb eher nicht auf das eigene Bauchgefühl vertrauen. Zudem sparen Sie sich so auch den Aufwand für die Marktrecherche. Das schriftliche Gutachten das Sachverständigen ist bei der Preisverhandlung sehr nützlich, da Sie als Käufer so Ihre Gründe für eine Verringerung des Kaufpreises sachlich hinterlegen können. Eine fundierte Verkehrswertermittlung ist hierbei in der Regel auch nützlich.

Für die meisten Privatkäufer sind die immobilienrechtlichen Bestimmungen Deutschlands zu umfangreich, um sich diese Gesetze selbst zu erschließen. Der Immobilienkaufberater kann Sie zum Beispiel beim Ertragswertverfahren, Bodenrichtwert-Tabellen, Brandschutzrichtlinien und Wegerechten fachlich unterstützen. Mit der Form der Beratung sparen außerdem eine Menge Zeit, da Sie sich nicht selber in die rechtliche Materie einlesen müssen.

Wie verläuft eine Immobilien Kaufgberatung bei Klaus Wagner?

Zu Beginn einer Kaufberatung werden die vorhandenen Unterlagen der Immobilie gesichtet. Für gewöhnlich handelt es sich hierbei nur um das Exposé. Im Rahmen der Vorbereitung für den Ortstermin führen wir eine Marktwerteinschätzung durch und machen uns mit den relevanten baujahrestypischen technischen Themen vertraut. Während des Vorgespräches können Sie uns zudem alle Ihre Fragen stellen und uns Ihre Wünsche mitteilen.

Beim Treffen vor Ort erhalten Sie von uns erstmal einen kurzen Überblick zum Ablauf der Besichtigung. Dabei erfahren Sie auch mehr über die wichtigen baujahresspezifischen Besonderheiten der Immobilie. Danach sollten Sie uns noch über geplante Um- und Ausbauten aufklären, damit wir diese bei der gemeinsamen Besichtigung thematisieren können. Zuletzt erklären wir noch dem Verkäufer unsere Ziele, damit es während oder nach der Besichtigung nicht zu Streitereien kommt. Wenn der Verkäufer nichts zu verbergen hat sollte es für ihn keine Grund gegen eine Besichtigung vom Sachverständigen geben.

Während der Begehung verwenden wir monderste Messtechniken, um den Zustand der Immobilie zu analysieren. So können wir zum Beispiel mit speziellen Sonden potentielle Feuchtigkeit bis zu 30cm tief im Keller- und Mauerwerk ermitteln. Wärmebrücken können hingegen mit Thermografiekameras ausfindig gemacht werden. Natürlich ist der Gebrauch solcher Technik nur sinnvoll, wenn man auch die entsprechende Anwendungserfahrung hat. Unsere Mitarbeiter haben eine jahrelange Erfahrung im Bereich der Immobilienbewertung und Kaufberatung und wissen deshalb genau worauf sie bei einer Objektbesichtigung achten müssen.

Falls wir während der Begehung Stellen am Gebäude, dem Dach oder der Haustechnik finden, die saniert oder renoviert werden müssen, können wir Ihnen eine grobe Auskunft zu den erwartenden Kosten geben. Natürlich können wir das auch für Maßnahmen machen, die von Ihnen geplant sind. Falls es sich bei dem Objekt um eine Eigentumswohnung handelt, werden wir falls möglich die Grundbuchauszüge und Teilungserklärungen sichten. Bitte erwarten Sie von unserer Kaufberatung und Immobilienbewertung keine detailierten Angaben zu bauphysikalischen, baustatischen oder baubiologischen Gegebenheiten. Bei Anzeichen auf solche Probleme werden wir Sie aber natürlich darauf hinweisen.

Nachdem die Besichtigung beendet ist, führen wir in der Regel eine Nachbesprechung mit unserem Klienten. Hierbei teilen wir unsere Erkenntnisse mit Ihnen und beraten Sie über das zukünftige Vorgehen. Falls wir Zugriff auf die Boden- und Gebäuderichtwerte der Immobilie haben, werden wir anhand unserer Marktkenntnisse den jeweiligen Kaufpreis einordnen. Unsere Feststellungen können wir für Sie je nach Wunsch auch in einem Kurzgutachten zusammenfassen. Solch ein Kurzgutachten ist bei der Verhandlung des Kaufpreises sehr hilfreich.

Innerhalb von 48 nach dem Begehungstermin erhalten Sie von uns eine schriftliche Ausfertigung unserer Bewertung. Die schriftliche Bewertung umfasst eine ausführliche Auflistung und Darstellung unserer Feststellungen, von uns angefertigte Fotografien und eine Kosteneinschätzung zu den notwendigen und den geschünschten Baumaßnahmen.

Worauf achten wir bei der Bewertung von Immobilien?

Das Ziel unserer Immobilienberatung und -bewertung ist es Ihnen einen nachvollziehbaren Überblick zum Zustand des begehrten Objektes zu verschafften und Ihnen somit die Kaufentscheidung zu erleichtern. Deshalb achten wir bei der Besichtigung und Bewertung vor allem auf kostenrelevante Gegebenheiten. Dazu zählen zum Beispiel notwendige und vom Klienten gewünschte Baumaßnahmen sowie der Energie- und Wasserhaushalt. Bei unserer Bewertung wird die daraus resultierende Kostenschätzung gegen den derzeitigen Kaufpreis der Immobilie abgewogen. So sind potentielle Renovierungs- bzw. Sanierungkosten für gewöhnlich kein Problem, wenn der Preis der Immobilie vergleichsweise niedrig ist. Ein zu hoher Preis ist hingegen selbst bei einer makellosen Immobilie nicht annehmbar. Unsere Preisvergleiche führen wir anhand unserer Erfahrung am lokalen Immobiliemarkt durch.

Wir bieten unsere Immobilienberatung sowohl für private als auch gewerbliche Objekte an. Die Schwerpunkte der Bewertung sind somit natürlich unterschiedlich je nach Immobilie und Nutzungsform. Zudem passen wir unseren Fokus bei der Bewertung logischerweise auch an die Vorstellungen und Bedürfnisse unseres Klienten an.

Für welche Gebäudearten bieten wir unsere Immobilien Kaufberatung an?

Wir führen unsere Bewertungs- und Beratungsdienste bei einer Vielzahl von Gebäudearten durch. Dementsprechend beraten wir sowohl Privat- als auch Gewerbekunden beim Kauf von Immobilien. Zurzeit bieten wir somit unsere Beratung für Einfamilienhäusern, Reihenhäusern, Eigentumswohnungen, denkmalgeschützten Gebäuden und Gewerbeimmobilien an.

Erhalten Sie jetzt Ihre professionelle Immobilien Kaufberatung von Klaus Wagner

Klaus Wagner ein zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung nach DIN EN ISO/ IEC 17024 und freut sich darauf Sie beim Kauf Ihrer Traumimmobilie zu unterstützen. Falls Sie nun Interesse an unseren Bewertungs- und Beratungsdiensten haben, können Sie uns gerne über unser Onlineformular oder per E-Mail kontaktieren.

icon-location

Besuchen Sie uns

Colonnaden 46
20354 Hamburg

icon-location

Besuchen Sie uns

Colonnaden 46
20354 Hamburg

icon-phone

Rufen Sie uns an

Hamburg 040 / 2271 6752

icon-phone

Rufen Sie uns an

Hamburg 040 / 2271 6752

Anfrageformular

Hinweis: Die Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenfrei

Anfrageformular

Hinweis: Die Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenfrei