Immobiliengutachter in Norderstedt bei Wagner Immobilien

Sie benötigen die fachliche Expertise eines Immobiliengutachters für Ihre individuelle Situation? Sie möchten zum Beispiel ein Haus kaufen oder verkaufen und benötigen einen preislichen Richtwert? Oder befinden sich in einer gerichtlichen Auseinandersetzung, die ein Wertgutachten voraussetzt?

Dann sind Sie bei Wagner und Partner genau richtig. Wir prüfen den Wert Ihrer Immobilie in Norderstedt, Hamburg und Umgebung und stellen qualifizierte Gutachten aus, in Einzelfällen auch europaweit. Spezialisiert haben wir uns auf Gewerbe- und Sonderimmobilien. Dank unserer langjährigen Erfahrung und Zertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17024 können wir mit unserer Expertise gerichtsfeste Immobiliengutachten ausstellen.

Sie kommen aus Norderstedt oder Umgebung und wünschen eine individuelle Beratung? Wir machen Ihnen ein faires Angebot zur Immobilienbewertung Ihrer Sonder- oder Gewerbeimmobilie. Kontaktieren Sie uns gerne auch für weitere Immobilienarten, wir finden immer eine Lösung.

Immobiliengutachter Norderstedt - Was prüft ein Immobiliengutachter?

Wenn Sie beispielsweise ein Haus in Norderstedt verkaufen möchten, müssen Sie zunächst die Immobilienrichtwerte aus der Umgebung kennen, um einen marktgerechten Preis festzulegen. Ist der Wert zu hoch, kann es sein, dass Sie Ihre Immobilie nicht verkaufen werden. Ist der Preis wiederum zu niedrig, kann das bei potenziellen Käufern Skepsis und die Frage auslösen, ob etwas mit der Immobilie nicht stimmt. Im Schlimmstfall verlieren Sie Geld, das Sie in den Preis mit einberechnen hätten können.

Oder aber Sie möchten ein Haus kaufen und überprüfen, ob der vom Verkäufer angegebene Verkaufspreis seine Berechtigung hat? Ein Immobiliengutachter prüft in diesen Fällen, ob der angegebene Wert realistisch ist. Hierbei schaut er sich die Immobilie genau an, um gegebenenfalls Mängel oder Schäden festzustellen. Diese fachliche Unterstützung lohnt sich immer!

 

Spätestens wenn es um Themen wie Erbschaftssteuer, Erbbaurecht, Zwangsversteigerungen, Scheidungen oder gerichtliche Konfrontationen geht, wird ein handfestes Wertgutachten vorausgesetzt.

Wo liegen die Unterschiede bei Immobiliengutachtern?

Für die Immobilienbewertung können unterschiedliche Gutachter herangezogen werden, je nachdem für welchen Zweck ein Wertgutachten benötigt wird.

 

1. Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige

  • Zum einen gibt es öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige, dessen Gutachten vor Gericht anerkannt werden. Die öffentlich bestellten Immobiliengutachter werden nach absolvierten Weiterbildungen von der Industrie- und Handelskammer geprüft und zertifiziert, damit der gesetzliche Schutz gewährleistet ist.

 

2. Staatlich anerkannte Sachverständige

  • Staatlich anerkannte Sachverständige haben die gleiche Zertifizierung wie die öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen, dürfen aber zusätzlich Gutachten für Behörden erstellen. Die Landesbehörde überprüft die Ausübung der Tätigkeit der staatlich anerkannten Immobiliengutachter in regelmäßigen Abständen.

 

3. Freie Immobiliengutachter

  • Freie Immobiliengutachter sind Gutachter mit viel Erfahrung und Sachverstand in der Ausstellung von Immobilienbewertungen. Zu den freien Immobiliengutachtern können beispielsweise Immobilienmakler oder Immobilienfachwirte zählen. Die Gutachten sind jedoch nicht staatlich anerkannt, haben vor Gerichten oder Behörden keine Gültigkeit und sind lediglich für private Zwecke geeignet.

Verkehrswertermittlung von Immobilien in Norderstedt und Umgebung

Der Wert, den ein Immobiliengutachter nach dem § 194 BauGB prüft, ist der Verkehrswert. Er entspricht dem geschätzten Kaufpreis einer Wohnung/ Immobilie oder eines Grundstücks, je nach Lage, Ausstattung, Zustand und Infrastruktur in der Umgebung. Das zertifizierte Gutachten, das vor Gericht als vollwertiges Immobiliengutachten anerkannt wird und auch zur Vorlage beim Finanzamt gilt, nennt sich daher auch Verkehrswertgutachten. Persönliche oder besondere Verhältnisse des Verkäufers werden bei der Verkehrswertermittlung jedoch nicht berücksichtigt. Ein Verkehrswertgutachten ist sehr ausführlich und besteht aus etwa 30 Seiten oder mehr.

 

Die abgespeckte Kurzform eines Verkehrswertgutachten nennt sich Kurzgutachten. Dieses Gutachten ist kostengünstiger und ist für private Zwecke und die reine Information über den Verkehrswert ausreichend.

 

Wenn Sie mehr zum Thema Verkehrswertgutachten und unsere Leistungen erfahren wollen, klicken Sie hier:

MEHR

Verfahren eines Immobiliengutachters zur Verkehrswertermittlung

Zur Feststellung des Verkehrswertes können unterschiedliche Verfahren herangezogen werden: das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren oder das Sachwertverfahren.

 

Das Vergleichswertverfahren ist das gängigste der drei Verfahren. Es wird in der Regel bei selbst genutzten Immobilien angewandt, zum Beispiel bei Ein- oder Zweifamilienhäusern, Eigentumswohnungen und mehr. Es orientiert sich an gleichwertigen Immobilien aus der Umgebung und den Geboten von Käufern. Das aktuelle Marktgeschehen sowie Angebot und Nachfrage spielen bei diesem Verfahren eine große Rolle.

 

Das Ertragswertverfahren ist das Verfahren der Wahl bei vermieteten oder verpachteten Gebäuden, zum Beispiel Mehrfamilienhäusern, Bürogebäuden und anderen. Hier werden Erträge durch Mieteinnahmen herangezogen, um den Ertragswert zu bestimmen. Mietschwankungen in der Zukunft können bei diesem Verfahren jedoch nicht berücksichtigt werden, daher spiegelt es nur sehr aktuelle Marktwerte wider.

 

Das Sachwertverfahren ist das komplexeste aller drei Verfahren. Es wird bei denkmalgeschützten Immobilien sowie Industrie- oder Gewerbeimmobilien angewandt, der Fokus liegt hierbei auf der Beurteilung der Bausubstanz. Der Sachwert ergibt sich aus dem Bodenwert, dem Gebäudesachwert und dem Marktanpassungsfaktor. Letzterer wird einheitlich von Gutachterausschüssen für bestimmte Regionen festgelegt.

Welche Aspekte spielen eine Rolle bei der Immobilienbewertung Norderstedt?

Es gibt einige Aspekte, die vom Immobiliengutachter zu beachten sind bei der Bewertung. Der Bodenrichtwert ist eine wichtige Grundlage zur Ermittlung des Grundstückswerts. Besonders aber auch die Lage des Grundstücks spielt eine Rolle. Gibt es ähnliche Immobilien in der Umgebung von Norderstedt bezüglich Größe und Ausstattung, anhand dessen Preis sich ein Vergleichswert bestimmen lässt, wird dieser als Richtwert zugrunde gelegt. Zu der Lage gehört auch die Beurteilung der Infrastruktur, also Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel, Autobahnen, die Natur, Einkaufsmöglichkeiten etc.

Natürlich spielt auch der bauliche sowie technische Zustand und gegebenenfalls die Ausstattung des Gebäudes eine wichtige Rolle bei der Ermittlung des Verkehrswerts. Anschlüsse für Wasser, Abwasser und Stromquellen sind Voraussetzung. Der Energiekennwert oder Grundstückslasten können den Immobilienwert ebenfalls beeinflussen, daher sollte der Energieausweis sowie ein aktueller Grundbuchauszug vorliegen.

Es hilft auch, eine Marktanalyse vorzunehmen vor der Immobilienbewertung, um herauszufinden, in welcher Höhe sich generell aktuelle Kaufpreise auf dem Markt befinden.

Die einzelnen Schritte eines Immobiliengutachtens

Zunächst vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Sachverständiger für Immobilienbewertung, mit dem Sie gemeinsam das zu bewertende Objekt besichtigen. Hier kann der Immobiliengutachter den Zustand der Immobilie einschätzen und alle wichtigen Aspekte notieren, wie zum Beispiel die Bausubstanz, den Zustand von Fenstern und Türen uvm. Der Immobiliengutachter schaut sich alle vorliegenden Unterlagen zum Gebäude an, wie zum Beispiel Grundbuchauszug oder Energieausweis.

Nach dem Termin benötigt der Immobiliengutachter Zeit, um alles auszuwerten. Im Normalfall dauert die Wertermittlung und Anfertigung des Verkehrswertgutachtens einige Tage bis Wochen, da das ausführliche Gutachten mindestens 30 Seiten umfasst. Die Kosten für die Immobilienbewertung sind abhängig von der Art der Immobilie und dem Aufwand der Bewertung.

Falls Sie mehr Informationen wünschen, wie unsere Immobiliengutachter arbeiten und Immobilienbewertungen vornehmen oder möchten Sie ein unverbindliches Angebot einholen, kontaktieren Sie uns jederzeit per E-Mail an buero@wagnerundpartner.de. Gerne können Sie uns auch anrufen unter der Nummer +49 (0) 40 2271 6752 oder uns direkt über unser Kontaktformular eine Nachricht zukommen lassen: KONTAKT

Immobiliengutachten und Art der Immobilien

Die Art der Immobilie spielt natürlich eine große Rolle, sowohl bei der Auswahl des Wertermittlungsverfahrens, als auch bei der Auswahl des Sachverständigen. Jeder Immobiliengutachter ist auf unterschiedliche Immobilienarten spezialisiert, somit sollten Sie sich mit besonderen Immobilien immer an einen Experten wenden.

 

Wir von Wagner und Partner erstellen Immobiliengutachten in Norderstedt und Umgebung insbesondere für folgende Immobilien:

 

  • – Gewerbeimmobilien, zB. Einzelhandelsimmobilien
  • Gastronomiebetriebe
  • Lager- und Logistikgebäude
  • Bürogebäude
  • Autohäuser
  • Parkhäuser
  • Konversionsflächen
  • Spezialimmobilien

Neben diesen Gewerbe- und Sonderimmobilien können Sie sich aber auch an uns wenden für die Immobilienbewertung von Wohnhäusern, Eigentumswohnungen und unbebauten Grundstücken. Unsere Flexibilität und breit gefächerte Expertise zeichnet uns aus.

Wagner und Partner - Ihr Partner in Sachen Immobiliengutachten Nordersted

Sie möchten Ihre Immobilie direkt in Norderstedt oder Umgebung bewerten lassen und suchen nach einem zertifizierten Sachverständigen für Immobilienbewertung? Wir von Wagner und Partner fertigen umfassende Immobiliengutachten zu fairen Preisen an. Wir wissen, wie Immobilienbewertung funktioniert durch unsere 20-jährige Erfahrung und unser Know-How. Norderstedt und Umgebung kennen wir wie unsere Westentasche und arbeiten dort mit Immobilieneigentümern und Unternehmen mit großem Immobilienbestand zusammen. Dadurch können wir eine Wertermittlung von gewerblichen Grundstücken und Immobilien auf hohem Niveau garantieren.

Wir erstellen Verkehrswertgutachten, Beleihungswertgutachten, gutachterliche Zweitmeinungen oder helfen Ihnen bei der steuerlichen Bewertung von Immobilien. Auch bei der Ermittlung von Wiederherstellungskosten und gegebenenfalls der Wertminderung durch Belastungen an Grundstücken sind wir Ihr Ansprechpartner.

Für ein unverbindliches Angebot oder eine umfassende und professionelle Beratung zu Immobiliengutachten kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter +49 (0) 40 2271 6752 oder per E-Mail an buero@wagnerundpartner.de und vereinbaren auf Wunsch direkt einen Termin mit uns. KONTAKT

 

Wir freuen uns auf gemeinsame Zusammenarbeit und die Bewertung Ihrer Immobilie!

icon-location

Besuchen Sie uns

Colonnaden 46
20354 Hamburg

icon-location

Besuchen Sie uns

Colonnaden 46
20354 Hamburg

icon-phone

Rufen Sie uns an

Hamburg 040 / 2271 6752

icon-phone

Rufen Sie uns an

Hamburg 040 / 2271 6752

Anfrageformular

Hinweis: Die Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenfrei

Anfrageformular

Hinweis: Die Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenfrei