Rechte_Belastungen_1200x600_60

Bewertung von Rechten und Belastungen an Grundstücken

Das deutsche Grundstücksrecht kennt eine Vielzahl von Rechten und Belastungen wie beispielsweise Nießbrauch, Vorkaufsrechte, Dauerwohn– und Dauernutzungsrechte, Sondernutzungsrechte u.v.m.

Die monetäre Bedeutung dieser Rechte, also ihr bezifferbarer Wert im Sinne eines Geld-Betrages, ist häufig hoch. Die Bewertung ist besonders bei der Ermittlung einer evtl. zu entrichtenden Entschädigung oder auch bei gerichtlichen Streitigkeiten erforderlich.

Durch eine fundierte Evaluierung derartiger Rechte tragen wir zu einer konfliktminimierenden, alle Parteien befriedigenden Lösung, solcher oft schwierigen Einigungsprozesse bei.